… im Shop

… bisher musste ich die Frage nach einem Shop immer verneinen – gerade bei den Sleeves ist das habtische Erleben ja ein unbedingtes muss. „Sleeve to go“ gab es bisher von März bis Oktober und dann auf ein bis zwei Weihnachtsmärkten nur an speziellen Wochenenden –

Das Berliner Marktleben ist im letzten Jahr unübersichtlich geworden und es kommen mehr als einige Selbermacher dazu. Lieber als Aussteller – kostenloser Ideenlieferant oder Schnäppchenhändler bin ich aber Schaffender; der Zeit des kreativen Schaffens fang ich gerade an, nachzutrauern: all zu oft hab ich im letzten Jahr gehört: „gute Idee , das versuch ich / das mach ich auch mal“ was schlichte Ignoranz eines manchmal auch kostenintensiven Entwicklungsprozesses ist und ich sags mal frei weg: gleichbedeutent mit abgewertet. Inzwischen allerdings sind die Nähfertigkeiten bei mir enorm gewachsen-

Nähe Kochstrasse/ Checkpoint Charly in der Zimmerstrasse 11 Berlin

simply n(i)eedliches im Vielfach Berlin – Fach 113

und gehen leichter von der Hand; die beiden inzwischen geschrotteten Maschinen abgeschrieben – … .

…. doch jetzt gibt es Fach 103 im Vielfach Berlin

Das schöne, mit 250 Fächern übersichtlich gestaltete Regal-Vermietungs Kaufhaus bietet in der Nähe Kochstrasse/ Checkpoint Charlie in der Zimmerstrasse 11 einigen Kunstgewerblern und Kunst Schaffenden einen sehr ansprechenden Rahmen und freundliche Beratung. Dort können in Fach 103 Sleeves beschaut, befühlt und ausprobiert werden – und gerne auch gekauft!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.