RE USE Tage in den Prinzessinnengärten am Morizplatz

… 07.September  RE USE Tage in den Prinzessinnengärten:  jeden ersten Samstag im Monat finden ab 11:00h  in den Prinzessinnengärten am Moritzplatz die DIY Workshops rund ums Fahrrad statt.

Nicht nur,  dass Lars www.larsitos.de.  zeigt, wie „man“ sein Fahrrad kostengünstig selbst wieder gangbar macht, nein er schraubt auch aus altem Getriebe, Lenker Bremse  und ollen  Frontlampen, richtig coole Schreibtischlampen zusammen.

reusetage Moritzplatz Prinzessinnengärten

Und wenn zwischendrin mal etwas Zeit bleibt (hat ja gedauert, bis sich das rumgesprochen hat),  biegt er  kleine Fahrräder als Lesezeichen aus Silberdraht (und inzwischen auch  schmückend auf Schlauchmäppchen…) .

Die meist bereits mehrfach geflickten Fahrradschläuche landen derweil dann im nächsten  Container: dem von Katja und der Materialmafia,  die daraus auch schon mal eine Hängematte flechtet – denn hier wird aus allem was tolles und sinnvolles gemacht. Katja managdt alles im durchaus großen Stil: sie bietet altersgerechte Workshops in Kitas und Schulen an und vermittelt gegen Gebühr Restrecourcen großer Firmen an Künstler und künstlerisches Schaffende…
TinTin von Sentiment Schmuck nimmt den Kupferkern von Kabeln und zeigt eifrigen Mitmachern,  wie man auch daraus süße Schmuck Ringe  schmieden kann- und mit viel Schwung entsteht am Rand des Geschehens aus der Metallvorratstonne einer Jahresration Gurken  eine Art Ofen zum Marmelade sterilisieren und konservieren. Auch gute Musik ist immer am Start: während upcycling-willige und Designfreaks sich mit wachsendem Spass in den angebotenen Aktivitäten versuchen, spielen die „
Waltzing Matilda´s“ auf  – so dass die Wartezeit von wegen Fahrrad reparieren mit Lars – so ziemlich das Nachhaltigste ist, was Berlin anzubieten hat.

Als mehr oder minder glückliche Halterin und Bespielerin dreier baugleicher – teil- funktionierender Nähmaschinen, drängte sich  eine Beteidigung an den REUSE Tagen quasi von selber auf und bei bisher allerschönstem Wetter mach ich mit Larsito nicht nur Morgens die Wartungsarbeiten und Reparaturen an den Maschinen – Rubber Tubesvon denen inzwischen sogar 2 gut funktionieren –  nein, ich zeig auch, wie sich aus den ollen Schläuchen (natürlich denen, mit besonders viel Flicken drauf) – ziemlich coole Mäppchen und andere Utensilos fertigen lassen… .Alle  Workshops sind  Kosten neutral, d.h. entweder das Gefertigte wird in den Gärten belassen und zum Zwecke des Erhaltes versteigert – oder aber kann gegen Spende mit nach Hause genommen werden… . Auch für Sachspenden sind alle  empfänglich: Weißblechdosen, Fahrradschläuche, Kupferdraht, Saft und Milchkartons, plastikgedöns durchsichtigerweise, größere Mengen an Stoffen – oder uni T-Shirts für kultige Drucke  : immer her damit: – und wir freuen uns über jeden, der hier mitmacht und uns und die Prinzessinnengärten auf seine Weise unterstützt!

http://www.material-mafia.com/re-use-tage/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.