Was besonderes…

…und schon gut 10 Jahre her:Börse-g-gold-vorne die großen Big Pack´s. Damals suchte ganz Deutschland nach dem Superstar und fand statt dessen ärgerlicherweise immer mal wieder die Trinkpäckchen in Übergröße auf Gehwegen und in der Botanik.

Ich leider zu wenige, denn ich wollte damals ganz unbedingt einen  – oder auch mehr – große (BIG) Shopper machen. Im Zuge der darauffolgenden Debatte über Umweltbelastung und biologischem Abbau des Großstädtischen Mülls hat die herstellende Firma ganz schnell das Sponsoring der Superstars übernommen und die zuständigen Stadtreinigungsorganisation das RE-cyceln. Inzwischen ist auch der Aluminiumbestandteil nur noch unerheblich, und die bunte Folie nicht mehr abriebfest; – dafür gibts innenwändig magenfreundlichen Kuststoff und als Upcycling-Produkt dann  Gießkannen und Blumenkübel in fröhlichem grau… .

Bei mir hat die „Müll“ Sammlung  dann leider  „nur“ für meinen allerersten Shopper gereicht- und dieser hat leider den  Umzug zwei Jahre später, beim Transportieren von Nähmaschen, Bohrmaschinen und schwerem Kleinkram  nicht unbeschadet überstanden. Von einer weiteren  Sorte konnte ich noch eine Brieftasche für meinen Bruder zaubern, der damit immernoch und immer mal wieder nach Amerika fliegt, weil der Reispass gut reinpasst…. . Er vergisst auch nie, zu erwähnen, dass ich davon mehr machen könnte, weil ihn viele Leute auf dieses Kunstwerk ansprechen… .

Jetzt sind mir beim Aufräumen die restlichen losen Päckchen nebst bereits vorgefertigter  Fronten in die Hände gefallen und ich hab beschlossen, mich ihrer anzunehmen.

Ich weiß noch, wie hoch meine eigene Erwartung war, als ich damals begann, aus Müll „GebrauchsKunst“ zu machen – und wie sehr ich mich darüber geärgert habe, die ersten 5 Euro fürs noch mal drüber Nachdenken zu bekommen. Heutiges Denken bezieht sich alleine darauf, wie ich aus möglichst wenig viel machen kann…

Gestern sind aus den Vintage Packs drei schöne , etwas größere Portemonnaies entstanden, die sich durch ein zusätzliches Klarsichtfach für Bilder oder Fahrscheine auch noch dadurch ausszeichnen, dass der große Personalausweis hinein passt und das Material einen der stabieleren Druckknöpfe aushält. Auf dass sie Euch noch lange erhalten bleiben!

Nur hier erhätlich: : Capri-Sun BIG fun Portemonnaie

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.